Breadcrumbs

Wie man es anstellt, dass sie kommt

WIE SORGE ICH DAFÜR, DASS SIE KOMMT

Vergiss Diamanten – das größte Geschenk, das Du einem Frau machen kannst, ist ein Höhepunkt! Die Sexpertin Alix Fox teilt ihre hilfreichsten Tipps darüber, wie Mann eine Frau zum Orgasmus bringt.

Es sind nicht nur Frauen, die #OrgasmsForAll wollen, und die glauben, dass Männer und Frauen die gleichen Rechte auf orgasmischen Hochgenuss haben sollten. Viele Männer sind ebenfalls der festen Überzeugung, dass Sex für ihre Partnerin genauso fantastisch und höchst befriedigend sein sollte wie für die Herren, und dass sie gleichermaßen mit ihrem Höhepunkt beschäftigt sind wie sie mit ihrem eigenen.

Ihre Motivation, sie kommen zu lassen, ist nicht nur auf die Geschlechterpolitik und Gleichstellung zurückzuführen. Viele Männer können den Sex mehr genießen, wenn sie wissen, dass ihre Partnerin eine tolle Zeit mit ihnen im Bett hat. Das Miterleben des weiblichen Orgasmus kann eine unglaublich intime, intensiv erotische und tief bindende Erfahrung sein. Auch zu wissen, dass Du in der Lage bist, ihr diese fabelhaften Gefühle zu vermitteln, kann das eigene Ego enorm ankurbeln.

Was kann man also machen, damit sie kommt?

Manchmal ist es nicht einfach einer Partnerin einen Orgasmus zu schenken, zumal nicht alle Frauen auf die gleiche Weise ticken: Was bei einer gut funktioniert, schlägt bei der anderen nicht an, und oft geht es darum, ihren Kopf gleichermaßen wie ihren Körper zu befriedigen.

Allerdings sollte die folgende Anleitung wegweisend für die Männer sein, und sicherstellen, dass der Erkundungs- und Experimentierprozess angenehm und positiv für beide Seiten ist.

  • Schaffe ein Ambiente, in dem die drei „S“ für sie zur Geltung kommen: Sicher, sinnlich und stressfrei

Viele Frauen berichten, dass ihre Fähigkeit, zum Orgasmus zu kommen, davon abhängt, wie sie sich sowohl emotional als auch körperlich fühlen. Ziele darauf ab, eine Stimmung zu schaffen und aufrechtzuerhalten, in der sie sich sicher und behaglich genug fühlt, um sich wirklich zu entspannen und gehen zu lassen, in der sie sich sexy und frei, stressfrei, nicht gehetzt oder beurteilt fühlt.

Unordnung lenkt einige Menschen davon ab, das Vergnügen in den Mittelpunkt zu stellen, also versuche, Dein Schlafzimmer zu einem ruhigen, sauberen, geborgenen Ort zu machen. Sorge für eine angenehme Temperatur (Du willst, dass sie vor Aufregung und nicht vor Kälte zittert!), und halte ein paar Kissen bereit, die Du verwenden kannst, um ihre Hüften zu stützen: Dies erleichtert den Zugang zum G-Punkt bei Positionen, in denen sie unten liegt. Ziehe seidige Bezüge darüber, um ihr ein zusätzliches Element sexueller Empfindung auf der Haut zu verschaffen.

  • Mach Dir die Macht der Dusche zunutze

Duschen zu zweit ist ausgezeichnet, um ein Sexspiel zu beginnen. Es hilft beiden, zu entspannen, und gibt ihr mehr Selbstvertrauen, indem sie sich vor den hautnahen und sehr intimen Aktivitäten wie Oralsex frisch und sauber fühlt. Die Vaginalsekrete einer gesunden Frau sind weder unrein noch beschämend oder abstoßend, aber eine gemeinsame warme Dusche lässt alle Sorgen um das Schweißgefühl nach einem langen Tag verschwinden.

  • Das Küssen darf nicht ausbleiben

Nimm Dir die Zeit, Dich in langem, hemmungslosem Küssen zu verlieren, bevor Du Dich unter die Gürtellinie vortastest. Es wurde nachgewiesen, dass Küsse Angstgefühle verschwinden lassen, die Menge des Stresshormons Cortisol senken und den Pegel des „Glückhormons“ Serotonin im Gehirn erhöhen. All dies macht aus Deiner Partnerin eine entspanntere Liebhaberin in Liebesstimmung.

  • Spare nicht mit überschwänglichem Lob über ihre unteren Regionen

Wenn Ihr beide bereit seid, und Du Dich gen Süden begibst, solltest Du ihr als Erstes sagen, wie schön ihre Genitalien für Dich aussehen. Versuche so etwas zu sagen, wie „Wow, weißt Du, dein Körper ist absolut fantastisch.“ Die intimen Teile einer Frau gibt es in allen unterschiedlichen Formen, Größen, Farben und es ist herzzerreißend, wie viele Frauen sich damit quälen, dass ihre Genitalien nicht schön aussehen. Zerstreue ihre Bedenken, sich bloßzustellen, indem Du offensichtlich zeigst, dass Dir gefällt, was Du siehst und dass Du dich geehrt fühlst, Zugang zu einem solchen privaten Bereich zu bekommen.

  • Kombiniere Oralsex mit Auralsex

Stelle sicher, dass Du sie ausreichend ermunternd lobst, wie gut sie riecht und schmeckt, während Du sie verwöhnst, da dies auch eine Quelle der Angst sein kann, die Frauen daran hindert, sich gehen zu lassen und sie dadurch blockiert sind, sich wunderbar zu fühlen. Sage ihr „Du schmeckst köstlich“ oder „Dein Duft macht mich verrückt“. Ein Tropfen von aromatisiertem Gleitgel wie Durex Play Saucy Strawberry kann helfen, sich fallen zu lassen, falls sie sich immer noch Gedanken über ihre natürlichen Flüssigkeiten macht (und gleichzeitig sorgt es für spielerischen leckeren Spaß!). Es ist zuckerfrei und super-mild. Folglich wirkt es nicht reizend und stört auch nicht ihr pH-Gleichgewicht. 

  • Versprich niemals einen Orgasmus – versprich ihr nur eine gute Zeit

Selbst wenn Deine Absichten bewundernswert sind, kann die Aussage, dass sie „heute Abend kommen wird“ oder ähnliches unbeabsichtigt Druck auf eine Frau ausüben. Sie könnte denken, dass sie etwas leisten muss und Du Dich enttäuscht oder verärgert fühlst, wenn sie ihren Höhepunkt nicht erreicht. Stattdessen sage etwas wie: „Ich möchte, dass Du Dich heute Abend großartig fühlst und fände es toll, wenn du mir sagst, was Du magst und was sich am besten für Dich anfühlt.“ Ermutige sie dazu, sich ungezwungen über Ihre Stimmung, ihren Geschmack und ihre Wünsche zu äußern...

  • Bessere Kommunikation = Bessere Empfindung

...und wenn es um Kommunikation geht, versuche Fragen wie „Ist das gut?“ zu vermeiden - Deine Partnerin kann es als sehr unangenehm empfinden, zu antworten: „Nun, eigentlich nicht!“

Stattdessen versuche konstruktive Fragen ohne Ja-/Nein-Antworten zu stellen, wie „Härter oder sanfter?“; „Schneller oder langsamer?“; „Möchtest Du eine andere Position ausprobieren oder so bleiben?“ Optionen wie diese ermutigen Deine Partnerin dazu, zu sagen, was sie wirklich denkt und will. Wenn sie möchte, dass Du etwas anders machst, fasse es nicht als Kritik auf. Sage „OK, ich werde das jetzt tun, aber sag mir, wie sich das alles anfühlt.“ Durch ihre Rückmeldungen, entdeckest Du eher, was sie zum Orgasmus bringen kann.

  • Verwende Musik als zeitliche Maßeinheit

Während es üblich ist, dass eine Frau bis zu 20 Minuten oder mehr braucht, bis sie zum Höhepunkt kommt*, denken einige Frauen traurigerweise, dass sie übermäßig anspruchsvoll sind, wenn sie von einem Mann erwarten, so lange stimuliert zu werden. Lege Musik auf und sage Deiner Partnerin „Ich werde dich mindestens die nächsten sechs Tracks verwöhnen“ (also etwa 20 Minuten). Dies erlaubt ihr, sich zu entspannen und so weiß sie, dass das Vergnügen nicht unerwartet aufhören wird. Es hilft Dir auch dabei, ihr für einen gewissen Zeitraum Deine volle Aufmerksamkeit zu widmen, ohne auf die Uhr zu gucken (was aussehen kann, als ob Du Dich langweilst, auch wenn Du versuchst, Ihr Deine ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken und Dich wirklich bemühst!).

  • Benutze Teile der Schlafzimmerausstattung, um Dir einen Vorteil zu verschaffen.

Die neuen Durex Intense Kondome sind gerippt und genoppt, um die Stimulation für sie während des Geschlechtsverkehrs zu erhöhen. Es ist auch mit einem Multieffekt-Gel beschichtet, das eine spannende Mischung aus Kühlung, Wärme und Empfindungen bietet und den Blutfluss zu ihren Genitalien steigert, und das Gefühl bei jedem Stoß verstärkt. Natürlich braucht es für den Höhepunkt einer Frau oft mehr als ein raffiniertes Kondom, aber Innovationen wie diese kombiniert mit reichlich Aufmerksamkeit und der Entdeckung von praktischen Techniken, die zu ihr passen, geben Dir die erstklassige Chance, sie zum großen O zu bringen!

Betrachte den Durex Intense Delight Minivibrator auch als ein nützliches Spielzeug, das Dir zur Seite steht, wenn es darum geht, Deine Partnerin zu befriedigen. Männer fühlen sich manchmal von Sexspielzeug bedroht und sehen es als „potenziellen Penisersatz“ oder „Konkurrenz“ an. In Wirklichkeit sind sie kein Feind, sondern Verbündete – Werkzeuge, die Dich unterstützen, ein noch besserer Liebhaber zu werden. Verwende den Delight Minivibrator an ihrer Klitoris, während Du sie verwöhnst. Dabei kann einem wirklich heiß werden!

Möchtest Du weitere Tipps bekommen? Dann schaue Dir auch die folgenden Artikel an: 1, 2 und 3

* Masters, William H.; Johnson, Virginia E.; Forschungsgemeinschaft für Reproduktionsbiologie (U.S.) (1966). Human Sexual Response. Little, Brown.

Alix Fox

Alix Fox ist eine mehrfach preisgekrönte Journalistin, Fernsehpersönlichkeit und Sexpädagogin. Sie präsentiert den erfolgreichen Podcast Close Encounters des The Guardian; ist ständige „Erotic Agony Aunt“ in der Show The Modern Man; und ist Sex- und Beziehungsexpertin für Durex. Die Artikel von Alix wurden in Magazinen wie Marie Claire, Glamour, Cosmo, LOOK, Time Out, Vogue, The Independent und weiteren veröffentlicht, und sie arbeitet regelmäßig mit der Wohltätigkeitsorganisation für sexuelle Gesundheit Brook zusammen. Sie glaubt leidenschaftlich an offene, ehrliche Konversationen über Sex und denkt, dass jeder Zugang zu verlässlichen Informationen haben sollte, um zu seinem befreiten, gesunden und glücklichen sexuellen Selbst zu finden.