Breadcrumbs

Beziehungstipps für mehr Romantik in der Partnerschaft

Wie man Romantik in die Beziehung bringt

Wie man Romantik in die Beziehung bringt

Am Anfang einer Beziehung ist es ganz natürlich, dass man den Partner umwirbt und begehrt, aber mit der Zeit kann es leider passieren, dass man einander für selbstverständlich ansieht. Wenn die Romantik nachlässt, kommt es meistens auch seltener zum Sex – wenn man sich aber Mühe gibt, seinen Partner zu verführen, egal wie lange man schon zusammen ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel größer, dass Liebe und Leidenschaft erhalten bleiben. Wie du wieder mehr Romantik in deiner Partnerschaft entfachst, erfährst du in diesen Beziehungstipps!

Vereinbart einen festen Abend

Nehmt euch etwas Zeit nur für euch beide, um die Leidenschaft in der Beziehung zu erhalten und vereinbart dazu feste Termine. Wenn ihr bereits Kinder habt, ist es ganz normal, dass diese an erster Stelle stehen und ihr einen Großteil eurer Zeit und Kraft deren Erziehung widmet. Dennoch solltet ihr nicht vergessen, weshalb ihr einmal eine Beziehung eingegangen seid, welchen Weg ihr gehen und welche Schwierigkeiten ihr gemeinsam bewältigen musstet, damit die Kinder jetzt in eurem Leben an erster Stelle stehen können.  

Damit ihr etwas Zeit für euch habt, könnt ihr beispielsweise Verwandte fragen, ob diese zu bestimmten Zeitpunkten auf die Kinder aufpassen können. Sucht euch einen regelmäßigen Abend aus, an dem ihr euch verabredet – zum Beispiel jeden Dienstag – und meißelt diesen Tag in Stein. Manchmal muss die Beziehung im Leben an erster Stelle stehen. Es ist besser, einen monatlichen Termin zu haben und diesen ernst zu nehmen, als einen wöchentlichen, den man häufig ausfallen lässt.

Natürlich ist die Umsetzung dieses Tipps nicht ganz einfach – versucht es aber, denn es ist sehr wichtig, in der gemeinsam verbrachten Zeit eure Liebe zu pflegen!

Hört einander zu

Bei den ersten Dates redet man oft sehr viel, man entdeckt gemeinsame Interessen und Leidenschaften. Mit der Zeit kann es passieren, dass man sich weniger um den Partner kümmert und vergisst, warum man sich überhaupt in ihn/sie verliebt hat. Ein wichtiger Beziehungstipp lautet daher, sich die Zeit zu nehmen, euch jeden Tag auszutauschen und einander zu respektieren, indem ihr euch zuhört. Männer und Frauen verändern und entwickeln sich mit der Zeit, und nur, wenn man sich gegenseitig zuhört, kann man sich gemeinsam in die gleiche Richtung entwickeln.

Bringt euch zum Lachen

Guter Sex ist für eine funktionierende Beziehung nicht das einzige Kriterium. Denke an all die positiven Eigenschaften deines Partners, aufgrund derer du dich so wohl gefühlt hast, dass ihr erst intim geworden seid. Es gibt nichts schöneres, als wenn dein Partner dir eine Freude macht oder dich zum Lachen bringt! Auch wenn du die Geschichten und Witze des anderen das ganze Jahr über hörst – versucht euch weiter gegenseitig zum Lachen oder wenigstens zum Lächeln zu bringen! Es gibt nicht viele schönere Momente als die, in denen man mit seinem Partner gemeinsam laut lacht.  Tipp:  Das kann auch im Bett sexy sein! 

Verbringt Zeit getrennt voneinander

Dieser Beziehungstipp mag zunächst etwas seltsam klingen, ist aber besonders von Bedeutung, wenn ihr zusammen wohnt. Wenn Ihr eure Freunde immer gemeinsam trefft oder nur Zeit miteinander verbringt, ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, dass Langeweile aufkommt, weil man schnell davon ausgeht, alles über den Partner zu wissen. Achtet auf das richtige Gleichgewicht im Alltag, nehmt euch Zeit für eure Freunde und euch selbst. Wenn ihr diesen Tipp beherzigt, werdet ihr euren Partner vermutlich auch in zehn Jahren immer noch interessant finden.

Geburtstagssex

Der Geburstag deines Partners ist ein guter Moment, um die Beziehung wieder in Schwung zu bringen. Wünsche deinem Partner alles Gute zum Geburstag, in dem du ihn/sie in einem heißen Geburstagsoutfit bekochst – oder noch besser, indem ihr an diesem Tag zur Überaschung einfach eure wildesten Sexfantasien auslebt! Nutzt auch andere besondere Anlässe wie den Valentinstag oder euren Jahrestag, um eure Liebe aufzufrischen! Es wird sich auszahlen, wenn ihr diesen Beziehungstipp befolgt und besondere Tage mit einem leidenschaftlichen Liebesspiel krönt. Ein wichtiger Tipp, denn so schafft ihr euch für die Zukunft eine Tradition, die jeder von euch beiden sicher gerne pflegen wird. 

Bringe Romantik in den Alltag

Auch wenn ihr den genannten Beziehungstipps folgt und den Geburtstag und andere besondere Anlässe mit heißem Sex zelebriert, solltet ihr euch Romantik  und Leidenschaft nicht nur für diese Tage aufheben! Andernfalls besteht die Gefahr, dass ihr euch unter Druck gesetzt fühlt, diese Tage “perfekt” zu gestalten. Gib deinem Partner stattdessen jeden Tag das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Das kann eine liebevolle Notiz auf dem Kopfkissen sein, wenn du zur Arbeit gehst, das Lieblingsessen oder auch einfach ein ernstgemeintes Kompliment. Jeden Tag eine kleine Dosis Romantik wird mit ganz viel Liebe belohnt.

Kurz gesagt lautet dieser Beziehungstipp sowohl für Männer als auch für Frauen: Sorge jeden Tag für eine kleine Aufmerksamkeit, damit sich dein Partner besonders wertgeschätzt fühlt!

Sorgt wieder für sexuelle Anziehung zwischen euch beiden

Wenn ihr gerade zusammen durch eine schwierige Phase gegangen seid, kann es anschließend nicht ganz einfach sein, die sexuelle Anziehung zwischen euch wieder herzustellen. Um die sexuelle Anziehung wieder aufleben zu lassen, müssen beide Partner ihre Leidenschaft zeigen. Wenn man dem anderen gegenüber Zuneigung sowie Verständnis zeigt und Nähe aufbaut, wird es auch nicht mehr lange dauern, bis die intimen Momente wieder häufiger werden – manchmal muss man einfach den eigenen Stolz beiseitelegen und über seinen eigenen Schatten springen! Außerdem sollte man sich darüber bewusst sein, dass es völlig normal ist, wenn sich im Laufe einer Beziehung die sexuellen Interessen verändern. Der Sex verändert sich mit der Zeit – und das ist okay! 

Seid kompromissbereit

Bei Romantik geht es nicht nur um Rosen und Pralinen – es ist auch nicht entscheidend, immer alles richtig zu machen. Achtet aber darauf, dass es nicht zur Regel wird, dass ihr euch unnötig gegenseitig aufregt oder streitet. Kompromissfähigkeit ist in der Liebe sehr wichtig. Es ist völlig normal, dass es in einer Beziehung zu Meinungsverschiedenheiten kommt – diese lassen sich aber besonnen und ohne aufgeheizte Stimmung ausdiskutieren. Tipp: Manchmal ist das Romantischste, das man tun kann, einfach dem Partner Recht zu geben – dies sollte natürlich auf beiden Seiten abwechselnd geschehen. Eine Partnerschaft besteht nicht nur aus Freude, sondern auch aus Arbeit an der Beziehung. Die Prüfungen, die ihr dabei besteht und auch der Kummer, den ihr in einer Partnerschaft erlebt, werden jeden von euch in der Beziehung bescheidener und weiser werden lassen.   

Liebe ist kompliziert - in diesem Artikel hast du Beziehungstipps kennengelernt, die deine Partnerschaft wieder leidenschaftlicher und romantischer machen. Rede mit deinem Partner über die Tipps und versucht so viele wie möglich davon umzusetzen, um eure Liebe neu zu entfachen!