Breadcrumbs

Wie Kondome klassische Sexpositionen interessanter machen

Intimität und Routine sind in jeder Beziehung wichtig, aber von Zeit zu Zeit ist es eine gute Idee, die Funken zwischen dir und deinem Partner neu zu entfachen und neue, intimere Wege zu finden, zusammen zu sein. Ein Abendessen oder ein Überraschungswochenende - sogar eine einfache Umarmung oder ein Kuss – sind die Aufrechterhaltung von Intimität in der Beziehung und sorgen nicht nur für besseren Sex, sondern können euch auch als Paar näher zusammenbringen.

Sex kann eine wunderbare Möglichkeit sein, die physische und emotionale Bindung in einer Beziehung zu vertiefen. Aber manchmal, vor allem in längeren Beziehungen, kann Sex schnell zur Routine werden und die Intimität kann nachlassen. Hier sind fünf der besten Sexpositionen für mehr Intimität, mit denen ihr euch noch näher kommen könnt.

Face-off

Wie?

Bei dieser Sexposition sitzt der Mann auf dem Rand eines Bettes oder Stuhls, während die Frau auf seinem Schoß sitzt und ihm in die Augen schauen kann. Hier kann die Frau ihre Beine um die Taille des Mannes legen.[1]

Wie wird es intim?

Wenn ihr euch gegenübersitzt, ist dies für eine verlängerte Kusssession ideal, da dabei eine unglaubliche Intimität ensteht. Darüber hinaus ermöglicht das Face-off ein tiefes Eindringen, da die Frau den Winkel der Tiefe des Einstiegs und des Schubs kontrollieren kann. Da die Hände frei sind, können sie sich mit anderen Dingen beschäftigen.[2] Wenn ihr die Dinge ein wenig fruchtiger machen wollt, ist das Durex Play Strawberry Gleit- und Erlebnisgel vielleicht das Richtige. Die Verwendung kann eine lustige und fruchtige Art sein, den Spaß im Schlafzimmer zu versüßen. Dieses zuckerfreie Produkt ist sowohl für oralen als auch für vaginalen Geschlechtsverkehr geeignet.[3]

 

Missionarsstellung

Wie?

Die Missionarsstellung ist wahrscheinlich die häufigste Sexposition für viele, aber für einige vielleicht nicht die aufregendste. Aber so muss es nicht sein! Auch wenn die Missionarsstellung die einfachste Stellung ist, ist das bestimmt nicht der einzige Grund, warum sie sich im Laufe der Zeit bewährt hat.

Wie wird es intim?

Die Missionarsstellung kann eigentlich sehr intim sein. Das Liegen des Mannes auf der Frau erlaubt viel Blickkontakt, Händchenhalten und das Küssen auf den Mund oder auf andere Bereiche.[4] Mit dem intensiven Hautkontakt ist es kein Wunder, dass es immer noch eine der beliebtesten Stellungen ist.

Und mit den Durex gefühlsechten Kondomen, könnt ihr das natürliche Haut an Haut Gefühl auf der sicheren Seite erleben.

Die Rossantilope

Wie?

Bei dieser Sexposition steht der Mann aufrecht, während er die Frau auf seinen Händen trägt und sie ihre Beine um seinen Körper wickelt.[5]

Wie wird es intim?

Diese Position ist ideal für die Entfesselung der unsterblichen Leidenschaft füreinander. In der Theorie gibt es keine Grenzen, wo sie durchgeführt werden kann und dadurch ist es großartig für Spontanität (solange die Arme des Mannes stark genug sind!). Da es sich um eine sehr anstrengende Position handelt, könnt ihr diese Position als Übergang von einer Position zur anderen ausprobieren und euch anschließend ins Bett fallen lassen. Falls dies eine neue Position für dich und deinen Partner ist, möchtest du vielleicht ein bisschen extra Sicherheit, ohne an Intimität zu verlieren. Mit den Durex Invisible Kondomen, die besonders dünn sind, erhaltet ihr Sicherheit bei maximalem Empfinden.

Löffelchenstellung

Wie?

Die Löffelchenstellung ist vielleicht ganz oben auf der Liste der klassischen Sexpositionen, bietet aber auch ein hohes Maß an Intimität. Der Mann löffelt die Frau und dringt von hinten in sie ein.[6] Einfach, ja, aber auch sehr intim.

Wie wird es intim?

Die Stellung bedeutet Hautkontakt vom Kopf bis zu den Füßen. Der Mann wickelt seine Arme um seinen Partner und er hat dadurch den freien Weg zu ihren Brüsten und Klitoris. Diese Stellung ist perfekt für einen Sonntagmorgen. Wechselt einfach nicht die Positionen und genießt eure Körper. Ihr könnt das Vergnügen mit dem Durex Play Delight Minivibrator noch verstärken. Dieser Helfer ist perfekt für eine Klitoris- oder Ganzkörper-Stimulation, sodass ihr neue Wege für das Vorspiel entdecken könnt.

Starte, indem du die Brustwarzen, Klitoris und Schamlippen streichelst, bevor du für einige aufregende Abenteuer tiefer gehst.[7]

Der Lotus

Wie?

Der Mann sitzt aufrecht, überkreuzt seine Beine, während sein/seine Partner/Partnerin oben sitzt und ihre Beine um ihn wickelt.

Wie wird es intim?

Bekannt im Kamasutra als intime Sexposition, bekommt der Lotus seinen Namen von der klassischen Yogahaltung.[8] Genau wie beim Yoga ist diese Position perfekt für eine langsame Bewegung, mit der man dem Partner Liebe und Zuneigung entgegenbringt. Da ihr komplett verschlungen seid, müsst ihr euch auf die Bewegungen des anderen einstellen und so entsteht Vertrauen und Intimität. Diese Position ist auch perfekt, um das Erlebnis des Küssens neu zu erleben. Um die Situation noch entspannter zu gestalten, warum benutzt ihr nicht das Durex 2in1 Massage und Gleitgel? Mit Aloe Vera, bekannt für seine Haut-beruhigenden Eigenschaften, wird es Ihnen beiden in kürzester Zeit die Stimmung aufheizen.[9]

 

[1] https://www.durex.co.uk/en-gb/explore-sex/article/the-best-sex-positions-for-shy-people

[2] http://www.womenshealthmag.co.uk/sex-love/sex-tips/1649/the-best-sex-positions-ever-face-off/

[3] https://www.durex.co.uk/en-gb/lubricants--and--pleasure-gels/p/durex-play-saucy-strawberry-pleasure-gel-50ml

[4] http://www.cosmopolitan.com/missionary-sex-positions/

[5] http://www.womenshealthmag.co.uk/sex-love/sex-tips/2213/the-best-sex-positions-ever-upstanding-citizen/

[6] http://www.goodtoknow.co.uk/relationships/galleries/9278/top-20-sex-positions/12

[7] https://www.durex.co.uk/en-gb/sex-toys/p/durex-ultimate-pleasure-vibrator

[8] http://www.goodtoknow.co.uk/relationships/259071/The-Lotus

[9] https://www.durex.co.uk/en-gb/lubricants--and--pleasure-gels/p/durex-play-soothing-massage-2-in-1-lube-200ml