Breadcrumbs

Finde das passende Sexspielzeug für dich

Das richtige Sexspielzeug zu finden kann nervenaufreibend sein, aber mit unserem informativen Guide gehört das Rätselraten der Vergangenheit an und dem Kauf des perfekten Vibrators steht nichts mehr im Wege.

Die Wahl eines Vibrators ist immer eine Frage der persönlichen Vorlieben, aber mit ein wenig Beratung kannst du dir einen guten Überblick verschaffen. Das hilft, den richtigen Kauf zu tätigen. Egal, ob du für dich allein oder als Paar einkaufst, oder ein Geschenk für den Partner suchst (stell dir das Gesicht beim Auspacken an Weihnachten vor), wir haben versucht jede Situation zu bedenken, damit du dir nicht zu viele Gedanken machen musst.

Der erste Schritt

Falls du für dich selbst einkaufst, hast du vielleicht schon eine Idee, wonach du suchst. Aber wenn ihr als Paar oder für den Partner shoppt, stellt auf jeden Fall sicher, dass ihr auf einer Wellenlänge liegt, wenn es um Sexspielzeug geht. Redet vor dem Kauf über bisherige Erfahrungen und darüber, welche Größe in Bezug auf Experimente mit Vibratoren, in Frage kommt. Vielleicht gibt es auch Dinge, die ihr auf jeden Fall oder gar nicht ausprobieren wollt.

Deine Wahl

Alles was ihr über die wichtigsten Arten von Vibratoren wissen wollt, findet ihr hier:

Linienförmige Vibratoren sind ein guter Anfang, um die Welt der Sexspielzeuge zu erkunden. Sie besitzen eine einfache, klassische Form und haben eine oder mehrere Vibrationsstufen.

Manche Vibratoren verfügen über eine drehbare Auswählfunktion, sodass du genau kontrollieren kannst, wie stark und intensiv die Vibration sein soll. Der Durex Play Pure Fantasy ist handlich und trotzdem leistungsstark. Die Vibrationsstärke kann durch eine einfache Drehbewegung stufenlos eingestellt werden.

Minivibratoren sind klein, diskret und der ideale Einstiegsvibrator. Sie können allein benutzt werden oder zusammen als Paar, um dem Vorspiel oder dem Sex einen Extrakick zu verleihen.

Intim-Massagegeräte, eignen sich besonders für Paare, da sie häufig so entwickelt wurden, dass sie genau in die Handfläche passen und deshalb erlauben den Körper des Partners zu erforschen (oder den eigenen!). Intim-Massagegeräte wirken weniger abschreckend als einige andere Vibratoren und laden dazu ein, sie am ganzen Körper zu testen, was sich gerade am Anfang, wenn man Sexspielzeuge zum ersten Mal benutzt, natürlicher anfühlt. Viele Intim-Massagegeräte haben unterschiedliche Geschwindigkeiten oder Modi, sodass sich jeder inspirieren lassen kann.

Rabbit Vibratoren (verdanken ihren Namen Kaninchen, da ihre Form einem Kaninchen ähnelt), sind durch ihren Auftritt in der Serie Sex and the City bekannt geworden, und sehr beliebt. Dieses Sexspielzeug bietet sowohl Penetration und G-Punkt Stimulation, als auch Stimulation der Klitoris durch die beweglichen Stangen (in Form von Hasenohren).

Viel Spaß beim Entdecken

Einen Vibrator ins Sexleben zu integrieren, kann euch neben neuen Erfahren, auch neue Sphären der Lust eröffnen. Stell auf jeden Fall sicher, dass du (und dein Partner, falls ihr das Sexspielzeug zusammen nutzt oder es ein Geschenk sein soll) mit der Wahl glücklich bist und sicher nutzen kannst. Ebenso ist es wichtig, dass ihr beide euch vorher darüber unterhaltet, was ihr euch von dem Sexspielzeug erhofft und wie ihr damit euer Sexleben bereichern wollt. Es ist oft besser mit einfachen Spielzeugen anzufangen und sich dann weiter durchzutesten. Aber da jeder anders tickt, ist es wichtig darauf zu achten, was einem persönlich zusagt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Experimentieren, sei es allein oder zusammen, und beim Entdecken, wie Sexspielzeug euer Liebesleben bereichern kann.