Breadcrumbs

Fragen und Antworten: Das erste Mal

Das erste Mal kann sehr aufregend sein. Und die Flut an Informationen dazu, kann einige schnell überfordern. Hier findest du die wichtigsten Tipps zum ersten Mal gebündelt mit allem, was Du wissen solltest…

Sex wird häufig zunächst als ein mysteriöses und irrsinniges Konzept gesehen, umgeben von Mythen und Gerüchten, die nur unnötig verwirren. Wir stellen hier die am häufigsten gestellten Fragen rund um das erste Mal vor und versuchen Fakt von Fiktion zu unterscheiden.

Wie wird sich Sex anfühlen?

Darüber wird viel diskutiert. Du hast vielleicht schon verschiedene Gerüchte gehört, dass Sex schmerzhaft sein soll oder aber Du hast schon mal mitbekommen, dass sein oder ihr erstes Mal weltbewegend gut war. Bei so vielen verschiedenen Aussagen weiß man nicht, was man vom ersten Mal erwarten soll. Hier ist die Wahrheit: Die Realität liegt oftmals genau dazwischen. Sex kann sich am Anfang unangenehm anfühlen, gerade für Mädchen, deren Jungfernhäutchen noch intakt ist. Der leichte Schmerz sollte aber vergleichbar mit einem etwas festeren Kniff sein. Das erste Mal kann zu einer wunderbaren Erfahrung werden, die beide Partner einander näher bringt. Dennoch sollte man sich keine Sorgen darüber machen, wenn das erste Mal nicht diese magische Erfahrung bereithält, wie sie oftmals in Film und Fernsehen dargestellt wird. Man braucht Übung, bis man es so hinbekommt und den eigenen Körper so gut kenn, dass man weiß, was einen erregt und was nicht. Redet miteinander über Eure bisherige Erfahrung, denn nur so könnt Ihr Euch verbessern und beim Üben unglaublichen Spaß haben.

Wie stehen die Chancen sich mit einer sexuell übertragbaren Infektion (STI) anzustecken oder schwanger zu werden?

Dafür gibt es keine exakte Antwort, es ist jedoch wichtig zu wissen, dass man sich auch beim ersten Mal mit einer sexuell übertragbaren Infektion (STI) anstecken und auch schwanger werden kann. Verhütungsmittel sind heutzutage sehr effektiv, jedoch können nur Kondome beim Sex gleichzeitig vor Krankheiten und einer Schwangerschaft schützen. Auch wenn die Pille, das Implantat oder die Spirale eine Schwangerschaft verhindern können, schützen sie Dich nicht vor Krankheiten. Auch Kondome schützen nicht hundertprozentig vor einer Schwangerschaft oder sexuell übertragbaren Krankheiten, die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung oder Schwangerschaft ist aber sehr, sehr gering. Dafür ist es aber umso wichtiger, dass Du mit Deinem Partner zusammen über alles sprichst, für den Fall der Fälle.


Wie alt sind Menschen in der Regel, wenn sie das erste Mal haben?

Wenn es um das erste Mal geht, neigen manche Menschen dazu die Wahrheit über ihre Erfahrung zu verbiegen. Auch wenn all Deine Freunde behaupten, sie hätten es bereits getan, muss dies noch lange nicht stimmen. Tatsächlich besagt die Dr. Sommer Studie aus dem Jahr 2009, dass bei jungen Deutschen das erste Mal zwischen dem 16ten und 17ten Lebensjahr passiert. Nur geringe Prozentzahlen liegen bei beiden Geschlechtern darunter.[1] Es gibt nicht DAS perfekte Alter um die Jungfräulichkeit zu verlieren. Wichtig ist, dass Ihr Euch bereit dazu fühlt. Nimm die Ratschläge von anderen also nicht für bare Münze und konzentrier Dich auf das, was sich für Dich persönlich richtig anfühlt.

Was zählt als Entjungferung?

Das ist eine gute Frage, denn viele Menschen sind sich unsicher darüber, wann genau das erste Mal zählt. Im Prinzip gibt es dafür keine richtige Antwort. Manche zählen darunter eine Bandbreite von sexuellen Erfahrungen. Für andere zählt nicht allein die vaginale Penetration, sondern für sie gilt schon das nackt miteinander liegen, sich sinnlich berühren oder Oralsex als Entjungferung.

Wenn es um Sex geht, gibt es keine dummen Fragen. Es ist normal, dass man bei diesem Thema unsicher ist. Egal für wie unüblich Du Deine Frage hältst, jemand wird sie schon vor Dir gestellt haben. Deswegen empfehlen wir Dir nicht zu zögern und eine vertrauenswürdige Quelle, um Rat zu bitten.


[1] http://www.zeit.de/online/2009/29/keenies-zahlen-fakten/seite-2