Breadcrumbs

Kondome: Eine Anleitung

Kondome bieten einen hohen Schutz gegen ungeplante Schwangerschaften und sexuell übertragbare Krankheiten, was es Dir möglich macht, Dich auf den Spaß von intensivem Sex zu konzentrieren. Dabei können sie Dein Sexleben aber auch bereichern. Beispielsweise durch das Beschleunigen oder Verzögern des Orgasmus oder durch zusätzliche Stimulation dank verschiedener Größen, Formen, Rippen, Noppen und Gleitgelen.

Was sind Kondome?

Kondome werden üblicherweise über den Penis gezogen, sodass sie das Sperma einfangen und dadurch helfen, eine mögliche Übertragung von Geschlechtskrankheiten zu verhindern. Es gibt sie in verschiedenen Stärken und Texturen, wie genoppt oder gerippt. Sie sind dafür entworfen worden, auf unterschiedliche Penisgrößen und -formen zu passen. Sie sind üblicherweise aus Latex. Es gibt sie aber auch aus einem Nichtlatex-Material Polyisopren. Menschen, die auf Latex allergisch reagieren, bevorzugen diese meist.

Schutz vor Schwangerschaft

Zudem sind Kondome dafür gemacht, ungeplante Schwangerschaften zu verhindern, indem sie den Samen davon abhalten, in die Vagina einzudringen. Sie sind sehr effektiv und mit der richtigen Anwendung ist das Risiko schwanger zu werden bei 2%.[1] So kannst Du mit einem guten Gefühl Spaß haben.

 Schutz vor Ansteckung

Das Risiko einer Ansteckung oder die Weiterverbreitung einer Infektion kann durch die richtige Nutzung eines Kondoms reduziert werden. Gerade sexuell übertragbare Krankheiten sind meistens symptomfrei, so dass Du Deinem Partner eine mögliche Infektion nicht ansehen kannst. Bei Ärzten und Spitälern kann man sich testen lassen. Durch das Benutzen eines Kondoms ist man sicherer.

 Die Sicherheit von Kondomen

Sie sind sehr dünn (die Dicke des dicksten Durex Kondoms beträgt weniger als 1/10 mm) und dennoch sehr stark. Jedes Kondom von Durex wird elektronisch getestet und es werden regelmäßig gründliche Tests durchgeführt. Es werden Kondome aus verschiedenen Produktionsgängen entnommen und mit Luft aufgeblasen und Wasser befüllt, um zu kontrollieren, ob sie unserem hohen Standard entsprechen. Du kannst das übrigens auch zu Hause ausprobieren. Wir gehen extra einen Schritt weiter, damit Du Dich auf tollen Sex konzentrieren kannst.

Sollte ich eins benutzen?

Ja, immer dann, wenn Du Geschlechtsverkehr hast oder Geschlechtsteile in näheren Kontakt miteinander kommen, sollten Kondome genutzt werden. Auch wenn sie hauptsächlich dafür gemacht werden, Infektionen und Schwangerschaften zu verhindern, können Kondome auch zu aufregenderem Sex verhelfen. Es kann die Konversation für alles mögliche eröffnen, über die Art des Kondoms zu reden, dass ihr benutzen wollt.

Ein genopptes und geripptes Kondom kann zu zusätzlichen einzigartigen Empfindungen führen. Man kann einander durch ein dünnwandiges Kondom näher kommen. Und ein dickwandiges kann verzögernd wirken und den Geschlechtsverkehr verlängern. Werfe einen Blick auf das Durex Sortiment um eine Idee davon zu bekommen, was Du ausprobieren möchtest.