Breadcrumbs

Ultimative Tipps für Sex im Sommer und sommerliches Sexspielzeug

Bei vielen Menschen steigert sich mit den Temperaturen auch die Libido. Hier enthüllen wir unsere Tipps für prickelnden Sex im Sommer:

1. Genieße den Sommer

Viele Menschen finden, dass der Sommer ihre begehrenswerte Seite hervorbringt. Die warme Sonne auf nackter Haut, lange Tage und die Urlaubsstimmung, die überall herrscht, führen dazu, dass wir Dinge unbesorgter angehen. Deswegen wundert es auch nicht, dass eine von LoveHoney.co.uk durchgeführte Studie zeigt, dass wir im August, gefolgt von Juni und Juli, den meisten Sex haben[i]. Forscher sagen, dass es an der Mischung aus Hormonen und Wohlfühl-Endorphinen liegt, von denen wir in der Sommerzeit deutlich mehr produzieren. Der Sommer gibt uns das Gefühl von Freiheit und reißt uns aus der Routine heraus – versuche dieses Freiheitsgefühl mit ins Schlafzimmer zu bringen und probiere neue Dinge aus! Ein guter Anfang ist der Einsatz von unkompliziertem Sexspielzeug, wie dem Durex Play Pure Fantasy Vibrator, der zu neuen Sinneshöhen führen kann.

2. Kühlbleiben trotz Sommerhitze

Auch wenn das heiße Wetter viele Vorteile hat, will man dennoch nicht überhitzen oder zu sehr schwitzen. Eine einfache Lösung ist es auf die Dusche auszuweichen, wo es einfacher ist, die Temperatur zu kontrollieren und sich abzukühlen, wenn es zu heiß wird. Für eine angenehme kalte Prise sollte man überlegen in einen Ventilator zu investieren. Du könntest zudem zusammen mit Deinem/er Partner/in mit einer Sprühflasche, gefüllt mit kaltem Wasser, herumspielen oder Eiswürfel in ein provisorisches Sexspielzeug umwandeln, indem Ihr sie einander über die Körper gleiten lasst, wenn es mal wieder zu heiß wird.

3. In Stimmung kommen

Oftmals ist es einfach in Stimmung zu kommen – es gibt aber auch Möglichkeiten, mit denen man die Romanze umso mehr entfachen kann. Studien haben gezeigt, dass Menschen im Urlaub mehr Sex haben.[ii] Wenn Ihr also die Möglichkeit dazu habt, solltet Ihr Euch eine Pause vom Alltag gönnen. Eine Tagesreise oder ein gemütlicher Abend daheim an dem der Fernseher ausbleibt und an dem man nach draußen geht, können schön den gewünschten amourösen Effekt haben. Wichtig sind eine andere Umgebung und ein Bruch mit der täglichen Routine. Beides kann Deine Abenteuerlust fördern und Deine erotische Sommerseite entfesseln.

4. Top Positionen für den Sommer

Für den Sommer Sex ist es wichtig, die idealen Positionen zu perfektionieren. Wenn es sehr heiß und schwül ist, sollte man versuchen, den Hautkontakt zu minimieren. Besonders eignen sich Positionen, bei denen sie oben ist (wie das Cowgirl) oder Doggy Style. Sie könnte auch auf dem Rücken liegen, die Beine über dem Bettende hängend, während er zwischen ihren Beinen steht. Wenn Ihr Euch nach mehr Hautkontakt sehnt, wäre Sex in der Dusche etwas erfrischend Neues. Versucht es im Stehen, während sie ihr Bein leicht anhebt, und belasst es bei kleinen tiefen Bewegungen, damit Ihr nicht ausrutscht. (Mit dem richtigen Wasserdruck kann der Duschkopf auch zum Sexspielzeug umgewandelt werden.)

 
[i] http://www.livescience.com/22027-sexual-interest-activity-summer-winter.html