Breadcrumbs

Zweimal ist schöner: Tipps für eine zweite Runde Sex

Die ganze Nacht lang Sex zu haben, klingt wie der Himmel auf Erden. Allerdings kann mehr als einmal in der Nacht Sex zu haben sehr schwierig sein. Hier erfahrt ihr, welche Möglichkeiten es gibt die Zeit, die der männlichen Körper braucht um sich zu erholen, zu verkürzen – auch wenn der männliche Körper immer ein gewisses Pensum an Erholung benötigt.

Ruht euch aus

Niemand erwartet, dass du direkt nach dem Sex wieder startklar bist, und eine Verschnaufpause wird zum Ergebnis haben, dass du schneller wieder fit bist. Ein Vorteil von Sex ist, dass Ihr danach von innen strahlt. Kuschelt zusammen, so dass Ihr euch emotional verbunden fühlt – das hilft dabei, den richtigen Hormonspiegel zu halten.

Schäumt euch ein

Nach einer kleinen Pause, kann eine gemeinsame Dusche die Lustgefühle wieder erwecken, sodass Ihr wieder startklar seid. Auf der einen Seite ist es praktisch, dass man wieder sauber wird. Man fühlt sich danach besser und ungehemmter, wenn es wieder losgeht. Außerdem kann es auch aufregend sein, da man unbekleidet in einem anderen Raum ist und andere Erfahrungen machen kann. Falls Du noch etwas mehr Zeit brauchst, kannst Du Deinen Partner auch mit einer sinnlichen Massage verwöhnen. Schäumt euch gegenseitig ein und bringt Euch für die zweite Runde in Stimmung.

Orale Fiktion

Oralsex kann für beide wahre Wunder bewirken – mit ein paar Tricks seid ihr wieder voll dabei, und es ist der perfekte Weg um Euren Partner zu necken oder verrückt zu machen. Die 69 er Stellung ist perfekt dazu und erlaubt euch neue aufregende Blicke, während Ihr euren Partner verwöhnt.

Es geht wieder weiter

Wenn Ihr wieder genug Energie für die zweite Runde gesammelt habt, denkt daran, dass es vielleicht nicht die beste Idee ist, zu schnell loszulegen. Geht das ganze langsam an und wählt eine Stellung, die Ihr beide mögt – das Ganze ist kein Marathon. Viel Gleitgel zu benutzen ist ebenfalls wichtig bei mehrfachen Sessions, denn so vermeidet man Schmerzen und Scheuern und es bringt automatisch mehr Spaß.

Wisst wie ihr Probleme behebt

Falls du Probleme hast Deine Erektion zu halten, während Du in ihr bist, versuch am besten die Missionarsstellung, aber bitte Deine Partnerin die Beine dicht beieinander zu halten. Es wird sich enger anfühlen und die Blutzirkulation im Penis anregen. Das heißt, dass du länger durchhalten kannst und Deine Partnerin verwöhnst – und schon geht Eure sexy Session weiter.